Alles Liebe zum Muttertag – Masking Technik

Anleitung_ stampinup_maskingtechnik_muttertag_kreativkiste

Nicht vergessen, meine Liebe*n am 13. Mai ist Muttertag. Gerade wenn man etwas weiter weg wohnt oder am Muttertag die Mutti nicht besuchen kann, passt doch eine selbstgebastelte Karte total gut.

stampinup_maskingtechnik_muttertag_kreativkiste

Für meine Karte habe ich das neue Stempelset Aus der Kreativwerkstatt verwendet (ab Juni 2018 erhältlich). Dieses Set ist ein Alphabet Stempelset u.a. findest du in dem Stempelset ein schönes Handlettering Alphabeth und auch die Blumen auf meiner Karte stammen aus dem Set.

Mini Anleitung Tasking Technik

Zuerst stempelst du deinen Spruch oder dein Wort in die Mitte der Karte, um anschliessend einen ausgestanzten Kreis aus dünnem Restepapier darüber zu legen. Du kannst den Kreis auch leicht mit Washitape festkleben. So verrutscht dann ganz sicher nichts mehr. Das ist sehr wichtig, denn du stempelst jetzt dein Blumenmotiv um den Kreis herum. Der Kreis bildet den Rahmen. Muttertag_Washitape_Maskingtechnik_stampinup_kreativkiste

Sei vorsichtig beim Ablösen des Washitapes, nicht das du deine Karte beschädigst. Ich habe keine Washitape verwendet, also es geht auch ohne.

Muttertag_Washitape_Maskingtechnik_stampinup_kreativkiste

Im vorletztem Schritt habe ich die Blumen und Blätter mit Markern ausgemalt und die Karte mit Dimensional Klebepads auf Cardstock geklebt.

Voila, und schon freut sich die Mutti. 😉

Muttertag_Washitape_Maskingtechnik_stampinup_kreativkiste

stampinup_maskingtechnik_muttertag_kreativkiste

Hier und hier findest du weitere Projekte und Ideen zur Masking Technik.

Ich wünsche dir einen wunderbaren und kreativen Dienstag! Wenn dir meine Idee gefällt, freue ich mich sehr über deinen Kommentar. Gern kannst du dir dieses Bild auch bei Pinterest merken.

Masking Technik_stampinup_Muttertag_basteln_Karte_Anleitung

Mit meiner Muttertagskarte nehme ich auch bei Handmade Tuesday, Creadienstag, Kreativas und Dienstagsdinge teil.

Sei lieb gegrüßt!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.